O Wanderer auf dem Pfade Gottes!

Nimm dir deinen Anteil aus dem Meer Seiner Gnade, und beraube dich nicht selbst der Dinge, die in dessen Tiefen verborgen liegen. Gehöre zu denen, die an seinen Schätzen teilhaben. Ein Tropfen aus diesem Meer, über alle in den Himmeln und auf Erden vergossen, würde genügen, sie reich zu machen an der Großmut Gottes, des Allmächtigen, des Allwissenden, des Allweisen. Schöpfe mit den Händen des Verzichts aus seinen lebenspendenden Wassern und besprenge damit alles Erschaffene, damit es von allen menschlichen Begrenzungen reingewaschen werde und dem mächtigen Throne Gottes, diesem geheiligten, strahlenden Orte, nahe komme. Bahá'u'lláh Ährenlese 129:1
Samstag 10.12.2016

Sonnenaufgang

Sonnenaufgang 08:27 Uhr

Sonnenuntergang

Sonnenuntergang 16:21 Uhr
Haus der Andacht - Deutschland